Credit Suisse Gewerbeapéro

Aktualisiert: 12. Juli

Die Credit Suisse (Schweiz) AG und der Gewerbeverein Lenzburg & Umgebung haben am Montag, 15. November 2021, zum gemeinsamen Anlass «Wirtschaftsapéro» im Stapferhaus Lenzburg eingeladen.

Nach der Begrüssung der rund 80 anwesenden Personen durch Hans Nauer, Leiter Firmenkunden Aarau/Lenzburg/Zofingen Credit Suisse (Schweiz) AG, Erich Renfer, Präsident Gewerbeverein Lenzburg & Umgebung sowie des Grusswortes der Stadt Lenzburg, welches durch den Stadtrat Andreas Schmid überbracht wurde, folgte der Wirtschaftsausblick durch Claude Maurer, Chefökonom Schweiz Credit Suisse AG.

Was ist. Was kommt.

Die Schweizer Wirtschaftsleistung hat ihr Vorkrisenniveau mittlerweile wieder erreicht, und die Erholung dauert an. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen dürften die Schweiz jedoch noch länger beschäftigen. In einigen Branchen, wie etwa in der Gastronomie, gibt es nach wie vor punktuelle Einschränkungen, und in anderen Bereichen, wie dem internationalen Tourismus oder bei Grossveranstaltungen, wird eine Rückkehr zur «Normalität» wohl noch bis weit ins kommende Jahr auf sich warten lassen. In der Industrie ist derweilen die Nachfrage weltweit derart hoch, dass die bestehenden Kapazitäten kaum ausreichen, was wiederum die Güterpreise steigen lässt. Auch die momentanen Rohstoff-Engpässe in einigen Branchen werden anhalten oder sich weiter verschärfen.


Claude Maurer, Chefökonom Schweiz der Credit Suisse wagte dabei einen Blick in die Zukunft und beleuchtete dabei vor allem auch die Aussichten für Schweizer KMU und zeigte auch auf, warum die Zinsen hierzulande bis auf Weiteres tief bleiben werden.


Im Anschluss an dieses spannende Referat traf man sich im Foyer des Stapferhaus Lenzburg zum reichhaltigen Apéro riche, wo den Teilnehmern noch genügend Zeit für angeregte Diskussionen zur Verfügung stand.


Wir danken dem Team der Credit Suisse (Schweiz) AG an dieser Stelle für die Organisation dieses interessanten Anlasses.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen