Credit-Suisse Wirtschaftsapéro

Was ist. Was kommt.

Der diesjährige CS-Wirtschaftsapéro, welcher in Kooperation mit der Credit Suisse (Schweiz) AG organisiert und im Stapferhaus in Lenzburg durchgeführt wurde, stand im Zeichen der aktuellen Wirtschafts- und Finanzlage. Die Finanzmärkte reagieren heftig auf die Russland-Ukraine-Krise und sichere Häfen wie der Schweizer Franken sind gesucht. Gleichzeitig stellt die ungewöhnlich hohe Inflation die Zentralbanken vor grosse Herausforderungen. Was bedeutet dies für die Unternehmen? Welche Risiken, aber vor allem auch welche Chancen ergeben sich daraus? Auf diese und weitere Fragen versuchte Dr. Burkhard Varnholt in seinen Ausführungen näher einzugehen und wagte dabei auch einen Blick in die nahe Zukunft.

Einen grossen Dank gebührt an dieser Stelle an Hans Nauer, Leiter Firmenkunden Aarau/Lenzburg/Zofingen und seinem Team, für die Organisation und Durchführung des Wirtschaftsapéros Im Anschluss an die Fragerunde bestand die Möglichkeit, beim Apéro riche eigene Erfahrungen auszutauschen oder die erläuterten Prognosen mit den anwesenden Gästen zu diskutieren.



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen